4500 Tonnen Feinstaub

wurden 2016 an einem für die Umwelt schwarzen Tag freigesetzt.

Das war rund ein Sechstel der Feinstaubmenge, die im ganzen Jahr im Straßenverkehr abgegeben wurde. Dabei erreichten die Feinstaubwerte, die normalerweise um 20 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft liegen, Spitzenwerte von bis zu 500 Mikrogramm pro Kubikmeter. Feuerwehr und Ärzte richteten sich schon vor dem Katastrophentag auf Brände und Verletzte ein. Tierschützer und Haustierhalter versuchten vergeblich, Hunde, Katzen, Pferde und die Wildtiere vor Stress und Quälerei zu bewahren.

Von welchem Ereignis im Jahr 2016 ist hier die Rede? Wann genau hat es stattgefunden?

Wer es nicht schon erraten hat: Es geschah am 31. Dezember 2016. 137 Millionen Euro hatten die Deutschen für die als Silvester-‘Spaß‘ schön geredete Böllerei ausgegeben, also für den Spaß an der Tierquälerei und der Umweltverpestung mit der Dreingabe von Tonnen Müll auf den Straßen.

Hallo, tut sich hier nicht ein konkretes Einsatzgebiet für die Fridays-Demonstranten auf? Fridays for Frischluft. Den Böllerwahn zurückweisen. Die Eltern, die das ‚liebe‘ Geld für die Umweltsauerei rausschmeißen, auf den Pott setzen. Die Ausflüchte der Erwachsenen kalt abservieren. Nichts da von wegen Spaßbremse oder Verteidigung bürgerlicher Freiheiten.

Spaß ist immer der Spaß der anderen (frei nach Rosa Luxemburg). Und die anderen haben keinen Spaß am Feinstaub in ihren Lungen und Bronchien. Die anderen lehnen es ab, zum Spaß Tiere in Angst und Schrecken zu versetzen und die Umwelt zu belasten. Die anderen haben Spaß an der frischen Luft. Und am Tierwohl. ‚Ich will Böller, ich will Bäng Bäng‘, jammern die Spätpubertierenden zum Jahresende, ‚bitte bitte, nehmt mir meine Kracher nicht weg, wie soll ich Spaß haben, wenn es nicht knallt, schmutzt, stinkt und vollmüllt, wir haben es doch immer überlebt.‘

Dazu noch eine Zahl: Jährlich verliert die Bevölkerung in Deutschland durch Luftverschmutzung mit Feinstaub 600 000 Lebensjahre.

Fuck the Bäng!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s