Gelinggarantie

Gelinggarantie

Langsam beschleicht mich der Verdacht, dass mein Leseverhalten sich auf eine Literatur reduziert, die das Wohlgefallen meines alten Deutschlehrers nicht entfacht hätte. Denn andauernd stolpere ich über dieses eine Wort. Für sich genommen mag ja ›Gelinggarantie‹ den Allgemeinwortschatz bereichern, leider finde ich es ständig in speziellen Texten: in Kochrezepten.

Zwei Fragen, zwei Antworten. 1. Nein, ich lese nicht nur Kochbücher. 2. Zugegeben, das Thema eignet sich nicht für ein Kompendium über die Sozialisation des Lesens oder für eine Dissertation zum Thema ›Erziehungsmethoden im Spiegel menschlichen Versagens‹ (wie komme ich darauf?).

Obwohl. Wenn schon ein Rezept für Risotto mit einer Gelinggarantie wirbt, warum nicht auch ein Erziehungsratgeber? Hier tut sich eine Chance auf, um die allseits verunsicherten Eltern und sowieso Alleinerziehenden pädagogisch an die Hand zu nehmen sowie dem Verfasser (Heinzi) Millionen aufs Nummernkonto zu spülen. »Hausaufgabendrill mit Gelinggarantie« – »Zimmer aufräumen: Wut, Schweiß und Tränen, aber mit Gelinggarantie« – »Handygucken am Mittagstisch? Radikalkur (Folter) mit Gelinggarantie«. Der Nachwuchs wird sich bedanken, garantiert.

Warum in der Politik noch nicht mit dem Slogan geworben wird, ist mir ein Rätsel, geht es doch um die Wählergunst. Hier ein Vorschlag eingedenk heimatlicher Menschenmassen: »Unser Dangast: Mit Gelinggarantie in das Verkehrschaos«. Massenhaft sind auch die Austritte aus der katholischen Kirche. Warum verweisen die Geistlichen nicht auf die Vorteile der Beichte, da würde manch Austrittskandidat nachdenklich werden: »Schlechtes Gewissen? Bei uns Sündenerlass mit Gelinggarantie«.

Einige Branchen drücken sich partout vor einer Gelinggarantie. Gut, die Bahn und Pünktlichkeit: was nicht zusammengehört, kann der Herrgott nicht kitten. Abführmittel mit einer Gelinggarantie zu versehen halte ich ebenso für unpassend. Oder Vibratoren. Wer aber einmal einen Ikea-Schrank zusammengebaut hat, weiß, warum die Köttbullarfuzzis keine Gelinggarantie ausstellen. Wie komme ich plötzlich auf Chirurgen und Vermögensberater? Ach wie abwegig, da haben meine Synapsen bestimmt wieder Ringelreihen getanzt.

Euer Heinzi

(Friesländer Bote, 13.08.2022, letzte Seite)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s