Einen Eimer heben

Einen Eimer heben

In den unterschiedlichsten sozialen Schichten erkennen Individuen die Notwendigkeit, einen Eimer anzuheben und diesen für eine Weile zu tragen. Es gilt der Grundsatz, den gefüllten Eimer von A nach B zu befördern. In jeder Minute heben ca. 2 Millionen Menschen einen Eimer. Es gibt in den Regionen der Erde, wo Eimer zur Verfügung gestellt werden, keinen Menschen, der sich nicht im Eimerheben geübt hätte. Einen Eimer heben heißt, sich aus der selbstverschuldeten Untätigkeit zu befreien. Zu bedauern sind jene Kulturen, die die Existenz von Eimern nicht kennen oder verleugnen, und es ist kein Zufall, dass dort Aberglaube und finsteres Mittelalter fröhliche Urständ feiern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s