Neue Verschwörungstheorien

Neue Verschwörungstheorien

Was ist bloß mit den Querdenkern los? Ihre Verschwörungstheorien versacken irgendwo im Nirgendwo. Dabei waren die so lustig, wiewohl der ernste Hintergrund die Komik überlagert hatte, und wenn ernst gemacht wird in Teutonien, dann richtig mit Kanten und Kanonen, brutalen Blicken, kübelweise Hass und Shit-Stürmen. Gut, aber da fehlt jetzt ein konkretes Beispiel, ich nehm mal die ›Tatsache‹ (huhu), dass Bill Gates die Menschheit unterjochen will, indem er Chips in den Coronaimpfstoff hineinpfriemelt, die, in die Blutbahn der 8 Milliarden Menschen geschossen, diese in winselnde Sklaven verwandelt … genug, genug, meine Lachmuskeln polken schon wieder los, aber wer weiß, vielleicht ist mir mit der Coronaimpfung heimlich der Transform-Chip untergejubelt worden, und morgen, Klock 7, muss ich als Sklave die Füße von Bill Gates waschen, seine Fahrradklingel reparieren und die Armbanduhr aufziehen, 40-Stunden-Woche kannst du vergessen, Foftein auch, Gewerkschaft sowieso.

Dieser blühende Verschwörungsquark gerät in Vergessenheit. Weshalb der Klöpper, Computerfreak Timo und ich uns zusammengesetzt haben, um Ersatzverschwörungstheorien in die Welt zu setzen. Am Anfang fielen uns nur Albernheiten ein: Olaf Scholz sei gar keine Frau, sondern eine Türzarge, die Baerbock Annalena habe immer ein Trampolin in der Hose, deshalb trage sie auch keine, unser heimisches Fräulein Siemtje gehe heimlich mit einer Fregatte zum Tanzen (normal ist das verwitweten Admiralen vorbehalten), und hinter dem Projekt ›Losland‹ verberge sich die Mafia der Lottoverkäufer, die ihre schwarzen Kassen ›los‹werden will, quasi Geldwäsche unter den Augen des Stadtkämmerers.

Na, und erst das Establishment Tivoli, der Name est omen, ein Tingeltangeltreff sexsüchtiger Transvestiten (Jesus, Queen Elisabeth). Dann aber sprach Klöpper, und es ward Wort: Friesische Weltherrschaft! Timo sackte zusammen: »Mannomann. Das fällt wie ein Brett von den Augen: Die Friesischen blasen zur Impfung mit dem Serum Tee plus Wolkje. Wer erfolgreich geimpft ist, muss immerfort »Moin« rufen und mit Gülle gurgeln. Es ist besiegelt!« Wir klatschten ab: Bekloppter geht die Welt nicht unter. Querdenker aller Länder, saget Dank.

Euer Heinzi

(Friesländer Bote, 18.06.2022, letzte Seite)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s