Schlagwort: Skulpturen in Varel

Kunstmangel aufgedeckt (15)

In Varel und umzu Fall 15: Das Seepferd   Warum? Warum erhebt sich in Dangast dieser Hungerhaken aus Rost (!!!), dieses dahinrottende Seepferd-Skelett mit nichts als Gesteinsbrocken im Bauch? Fragte sich Varels Kunstschutzbeauftragter, als er von zwei Pflegern vorsichtig zu der Skulptur geleitet wurde. "Ein Jammergerippe", entfuhr es ihm, "eine fröstelnde Zerrfigur, ein Anti-Botero als … Weiterlesen Kunstmangel aufgedeckt (15)

Kunstmangel aufgedeckt (12)

In Varel und umzu Fall 12: Die Texttonne Kaum hatte das Kunstregulierungskommando (KRK) den Kunstpfusch 'Eisenmann' repariert, da jagte die Kunstpolizei es schon zur nächsten Baustelle. Zusätzlich zum Eisenmann nämlich, links neben der Tür zum alten Zollamt, verunstaltete eine rostende Tonne (Rost !!!!!!) das maritime Ambiente des Vareler Hafens. Der vorgeblich künstlerisch wertvolle Text auf … Weiterlesen Kunstmangel aufgedeckt (12)

Kunstmangel aufgedeckt (10)

In Varel und umzu Fall 10: Der Schrottfisch Als Varels Kunstschutzbeauftragter am Vareler Hafen die Augen hob, um einen ausgestellten Altkran zu inspizieren, traf ihn der Pfahl des Grauens: ein Kunstfrevel in Form eines Schrottfisches, gefüllt mit Plastikabfall, aufgebockt auf einem rohen Eisenträger. "Welch fehlgeleitete Ästhetik", rief der Beauftragte ein ums andere Mal. Allein der … Weiterlesen Kunstmangel aufgedeckt (10)